Soziale Projekte

Stiftung Life

Über ein Mentoren Programm der Stifunglife unterstützen wir bereits seit 3 Jahren einem Medizinstudenten in Myanmar. Sein Name ist Than Sin Win und er studiert in Mandalay(Myanmar) im 4. Jahr. Die Unterstützung erfolgt nicht nur durch Geld. Hier reichen 1000 Euro für ein ganzes Jahr um Wohnung, Essen und Material für das Studium zu bezahlen. Than Sin Win kommt aus einer großen Familie und das Jahreseinkommen seines Vater beträgt 1000 Euro. Ein Studium ist ohne Unterstützung nicht möglich. Daraus ist in den letzten Jahren auch eine persönliche Beziehung geworden, da jeder Mentor mit seinem Studenten über email oder facebook regelmäßig Kontakt hält. In den letzten beiden Jahren habe ich Than Sin Win in Myanmar auch persönlich getroffen. Wir haben in einem Waisenhaus alle Kinder untersucht, Diagnosen gestellt und behandelt. Medizinunterricht ganz praktisch. Das ist nicht nur für den Studenten sehr lehrreich, sondern auch für den Lehrer sehr erlebnisreich und befriedigend.

Swimming Doctors

Wir unterstützen ein zweites Projekt der Stiftunglife in Myanmar, die swimming doctors. Das ist eine schwimmende Arztpraxis im Delta des Irrawaddy. Hier wird eine ärztliche Behandlung in einem Bereich angeboten, der nur mit dem Schiff und erheblichen Mühen zu erreichen ist. Es wird eine Basisversorgung aller Menschen, insbesondere der Kinder und Schwangeren möglich. Operationen wie z.B. ein Kaiserschnitt oder eine Blinddarmoperation sind im Notfall möglich. Ich war im November 1 Woche mit den swimmimg doctors unterwegs und hatte die Möglichkeit im Rahmen meiner Möglichkeiten tätig zu sein.

Alem Ketema (Äthiopien)

Ein drittes Projekt begleiten wir über den Ärztekreis am Neumarkt und stiftunglife ein Krankenhaus in Alem Ketema in Äthiopien. Hier werden die dort tätigen Ärzte gefördert und es findet eine Aufforstung der umliegenden Wälder statt. Das Krankenhaus wurde im Jahr 2014 als bestes Krankenhaus Äthiopiens ausgezeichnet.

SAM 2086

SAM 2090

SAM 2164

SAM 2259